Prix des lycéens allemands 2017


Auch für das Jahr 2017 hat das Institut Français in Zusammenarbeit mit dem Verlag Ernst Klett Sprachen wieder den „Prix des lycéens allemands“ ausgeschrieben. Der Preis ist dem französischen Literaturpreis „prix Goncourt des lycéens“ nachempfunden.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an dieser AG lesen vier Romane der neueren frankophonen Literatur, diskutieren darüber bei den AG- Treffen ( «café littéraire» ) und wählen schließlich dasjenige aus, das ihnen am besten gefällt. Dass sie dabei ihre Lese- und Sprechfähigkeit in Französisch trainieren, versteht sich von selbst.

Jede teilnehmende Schule entsendet einen Delegierten an die Landesjury, die im Mai 2017 stattfinden wird. Anders als in den Vorjahren, in denen der Preis im Frühjahr auf der Leipziger Buchmesse vergeben wurde, wird die Bundejury den Preisträger 2017 erst auf der Frankfurter Buchmesse im Oktober ermitteln, deren Ehrengast Frankreich sein wird.

Termine

Das nächste «café littéraire» findet im Dezember statt. Weitere Termine sind für Januar und Februar vorgesehen.

Den «Prix des lycéens allemands» betreut Claudia Probst.