Elternbrief

Hannover, im September 2016

Liebe Eltern der Klassen 5,

manche von Ihnen wissen vielleicht nicht, dass die St. Ursula-Schule mehrere Beratungslehrer hat und der Aufgabenbereich der Beratungslehrer ist Ihnen etwas Neues; aus diesem Grund möchten wir uns und unsere Arbeit kurz vorstellen.

Neben unserer Funktion als Fachlehrer sind wir als Beratungslehrer an der St. Ursula-Schule tätig und haben dafür eine zweijährige Ausbildung absolviert. Beratung ist als Bestandteil des Unterrichts- und Erziehungsauftrags der Schule eine selbstverständliche Aufgabe für jeden Lehrer und jede Lehrerin. Darüber hinaus übernehmen die Beratungslehrer spezielle Beratungsfunktionen. Dazu gehört die Einzelfallberatung bei auftretenden Lernschwierigkeiten, die Hilfe bei Verhaltensauffälligkeiten im Bereich der Schule, bei Konflikten im Bereich des familiären und freundschaftlichen Umfelds und vieles andere mehr. Auch Klassen- oder Gruppenberatungen können stattfinden, ebenso wie Mediationsgespräche.

In der Praxis dieser Schule sieht es so aus, dass sich Schüler, Eltern und Lehrer mit den verschiedensten Problemstellungen an uns wenden können. In Gesprächen versuchen wir dann, den oder die Ratsuchende(n) zu unterstützen, das Problem deutlicher zu fassen und Lösungs- und Handlungsmöglichkeiten zusammen mit den Ratsuchenden zu entwickeln. Dies kann in einem oder mehreren Gesprächen erfolgen, so wie es die Ratsuchenden wünschen und benötigen.

Wichtig ist, dass Beratungslehrer nicht mit Wunderheilern verwechselt werden. Wir versuchen zu bewirken, dass der oder die Ratsuchende aktiv an dem Problemlösungsprozess mitwirkt. In einigen Fällen vermitteln wir auch an außerschulische Beratungsstellen, etwa den Schulpsychologen.

Grundsätzlich sind alle Gespräche, die wir als Beratungslehrer führen, vertraulich, es sei denn, der oder die Ratsuchende entbindet uns von der Schweigepflicht.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Kontakt mit uns aufzunehmen. Sie können sich jederzeit telefonisch über das Schulsekretariat an uns wenden; sofern wir nicht erreichbar sind, werden wir zurückrufen. Außerhalb der Schulzeiten können Sie uns unter folgenden Nummern erreichen:

(05136) 9178296 Frau Kuhlbusch,
(0511) 2613899 Frau Prinzhorn, 
(0511) 54369814 Hr. Ratuschny,
(0511) 6266936 Hr. Reinke.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine gute Zeit an der St. Ursula-Schule!

Mit freundlichen Grüßen    

Mareike Prinzhorn
Bernhard Ratuschny
Lars Reinke
Kirsten Kuhlbusch