Facing the World of Work

Bereits seit einigen Jahren gibt es an der St. Ursula-Schule ein Projekt der Englisch-Fachgruppe mit dem Titel Facing the World of Work.

Das bedeutet, dass sich in jedem Jahr bislang ein Leistungskurs der Tutorleiste, ab jetzt das Seminarfach Englisch im 2. Semester mit dem Schwerpunkt Wirtschaft beschäftigt. Dazu werden u.a. Texte aus dem Bereich der Arbeitswelt gelesen, Geschäfts- und Bewerbungsbriefe geschrieben, Bewerbungsgespräche simuliert sowie Lebensläufe und Firmenphilosophie großer Wirtschaftsmagnate recherchiert und multimedial präsentiert.

All dieses dient der Vorbereitung auf ein Berufspraktikum in London, das im Rahmen der Studienfahrt im 1. Quartal des 3. Semesters absolviert wird. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten dann eine Woche lang in so unterschiedlichen Betrieben wie Reisebüros, Fluglinien, Grundschulen, Logistik-Unternehmen, Dachverbänden, Finanzberatungen, Tanzschulen u.a.

Ein solches Praktikum ist nicht nur eine Herausforderung, die zu besonders intensiver Teilnahme am vorbereitenden Unterricht motiviert, sondern auch etwas, was die Berufschancen durchaus erhöhen kann, denn die Schülerinnen und Schüler erhalten am Ende ihrer Tätigkeit ein Zeugnis von ihren Arbeitgebern, das sich u. U. als ausschlaggebend für eine Einstellungsentscheidung erweisen kann.

Einige der in den letzten Jahren beteiligten Firmen und Schulen